· 

Zu Hause ist es am Schönsten

" Einen Ort zu haben,

an dem man ankommen kann, ist

ein zu Hause.

 

Ein Teil von Etwas

wundervollem zu sein 

und geliebt zu werden, ist 

eine Familie.

 

Beides zu haben, ist

ein Segen. "

 

 

Als ich bei Sassi und ihrer Familie eintraf, waren noch alle am Frühstücken.
So setzte ich mich dazu und unterhielten uns, um "warm" zu werden.
Die kleine Maus hatte so super Gelegenheit, mich kennen zu lernen.

Anschließend ging es mit dem Spiel "Lotto" ins Wohnzimmer.

Gemeinsam machen wir es uns auf dem Boden bequem.
Das Spiel wurde ausgeteilt, die Karten gemischt.
Der Reihe nach war nun jeder dran.
Emmi forderte mich auf mitzuspielen, doch ich erklärte ihr, dass ich sie mit Mama und Papa beim spielen fotografiere.

 

 

Nachdem "Lotto" dreimal gespielt wurde (und davon zweimal Papa gewonnen hat, was Emmi gar nicht so toll fand) wurde Ein Puzzle geholt.

Zwischen all´ dem Spielen flitze sie ab und an in die Küche und naschte noch was vom Frühstück.


 

Hasi, war Emmis Begleiter beim Spielen.
Er passte nicht nur auf, dass niemand mogelte, sondern durfte ebenso mitspielen.
Und dann wollte Hasi eine Geschichte von Mama hören.

 

Warum ein Fotoshooting zu Hause?

 

Ein Fotoshooting in den eigenen vier Wänden ist besonders für Familien sehr entspannend.
Es gibt Kinder, die reagieren sehr sensibel auf neue Situationen und Umgebungen.
Sie brauchen ihre Zeit um anzukommen, um sich alles anzuschauen und sich ebenso mit den Geräuschen und Gerüchen vertraut zu machen.
Dies ist ein Faktor, was auch die Eltern unruhig werden lässt, da sie vorher nie wissen, wie ihr Kind reagieren wird und sie sich Gedanken machen, ob ihr Kind beim Fotoshooting mitmachen wird.

Zu Hause sein.
Das zu Hause ist für die Kinder bekannt. Es ist ihre Basis.
Ihr Rückzugsort. Ein Ort der ihnen mit all´ seinen Gerüchen und Geräuschen nicht nur vertraut ist, sondern ihnen auch Sicherheit gibt.


In dem Fall bin ich als Fotografin ein Gast.
Ich darf mich anpassen, nicht die Familie.

Von Anfang an herrscht eine absolute Entspannung mit einem auch von Aufregung, was nun passieren wird.
Eine Mischung, die immer eine Überraschung bereit hält.
Kinder freuen sich immer wenn Besuch da ist.
Stolz zeigen sie ihr liebstes Spielzeug oder ihren flauschigen Freund, dass Kuscheltier.
Andersrum haben etwas schüchterne Kinder den Raum sich zurück zu ziehen.
Erstmal zu schauen, wer ich bin, was ich bei ihnen will.
Vor allen Dingen beobachten sie ihre Eltern.
Wie reagieren sie?
Wie Verhalten sie sich?

Das ist eins sehr fein stofflicher Prozess. Ein Gefühl.
Der Raum darf sein, für jedes Kind.
Und dieser Raum ist geschützt und sicherer, denn es ist das eigene zu Hause.

Noch etwas anderes liegt in einer Homestory.
Vertrauen und Intimität.
Von der Familie ist es ein wahnsinniger Vertrauensvorschuss, jemanden in ihr zu Hause zu lassen.
Intim, weil jeder in seinem zu Hause so IST, wie er IST.
Er darf so sein, wie er sich fühlt, was ihn ausmacht.

Homestorys, haben einen ganz eigenen Charme und eine extrem persönliche Note.

Ein Blick hinter die Kulissen


Kannst Du Dir nur schwer vorstellen, dass diese Fotografien aus dem puren Moment entstanden sind?
Kannst Du Dir nur schwer vorstellen, dass dies auch bei Euch zu Hause möglich ist?

Diese Familien - Session habe ich Dir mal in einem kurzen Makin - Of - Video zusammen gefasst.
Viel Spaß und Vergnügen beim anschauen und eintauchen in die Momente.

 

Weiteres:

 

Hier gehts zum Experten Tipp 9: Nie mehr unscharfe Fotos!
Hier gehts zum Experten Tipp 10: Die Sache mit dem Fokus


Außerdem:

Kennst Du schon meine Gruppe für Fotografie begeisterte Eltern?

Nein?
Dann komm gerne in meine kostenlose Facebook - Gruppe, in der ich regelmäßige Tipps&Tricks für Dich 

 

 

Über die Autorin Jenny von Zauberhaft ~ Lebendig

Mein Name ist Jenny und ich bin die Frau hinter der Kamera.

Der Blog hält regelmäßig Tipps&Tricks sowie fotografische Geschichten aus dem Familienalltag für Dich bereit.

Du profitierst nicht nur von meinem fotografischem Können, sondern auch von meiner 8- jährigen Berufserfahrung als staatlich anerkannte Erzieherin.

Du möchtest mehr über mich wissen?

Dann schaue auf ÜBER MICH oder auf meiner Facebook - Seite Zauberhaft ~ Lebendig vorbei.

 

>> Fotos sind wie kleine Liebesbriefe an Deine Kinder, über eine Zeit, an die sie sich selbst kaum erinnern werden können. <<