· 

Mein Baby und das erste Jahr - eine Babyreportage

Im August 2016 durfte ich den kleinen Kymani kennen lernen.
Seine Mama hatte sich dazu entschieden, ihrem Kind und sich selbst ein unfassbar kostbares Geschenk zu machen.
Eine Babyreportage.
Eine fotografische Dokumention des ersten Lebensjahres von Kymani.

In regelmäßigen Abständen trafen wir uns - jeden Monat einmal.
Jedes mal bin ich zur Familie nach Hause gefahren.
Das war für den kleinen Mann wunderbar entspannend.
Es war alles noch so neu für ihn, seit dem er den Bauch seiner Mama verlassen hatte, da tat es ihm nur gut in gewohnter Umgebung, mit den bekannten Gerüchen und Geräuschen zu sein. Das gab ihm Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit, die doch so wichtig ist.


Jedes mal überraschte er mich mit neuen Fähigkeiten.
Köpfchen heben, sich hoch drücken, sitzen, krabbeln, sich hoch ziehen, laufen, lachen, schmollen, schlafen.....

Unfassbar, wie schnell aus einem Baby, ein Kind und schwups ein Erwachsener wird.

Die wichtigsten und prägensten Momente im ersten Jahr fotografisch zu konservieren, ist ein unglaubliches Geschenk.
Ein Zeitzeuge, ein Liebesbrief an das eigene Kind und an sich selbst, an eine längst vergange Zeit.

Wie spannend muss es sein, dass eigene erste Lebensjahr anhand von Fotos Revue passieren zu lassen?

Kymanis Fotos erzählen seine Geschichte.
Zeigen seine Entwicklung, seine Veränderungen im ersten Lebensjahr.

Bei meiner Ankunft wurde der kleine Mann erstmal ausgiebig begrüßt.
Seine Mama hatte einen Stubenwagen.
Jeden Monat wurde er in diesen Stubenwagen gelegt - ohne Kleidung nur in Windeln.
Wieso?

Ganz einfach:
Jeden Monat ein Foto im selben "Outfit", in der selben Position, am selben Ort, mit den selben Bedingungen.....ergibt eine bezaubernde Collage.

Welche kostbaren und unbezahlbaren Momente ich dabei einfrieren durfte und welche das elterliche Herz nun höher schlagen lässt, siehst Du in diesem Video.